ACDC  NO.2  -                                           Ein toller Tag auf der Alb

Die 2. ACDC ist Geschichte: 11 Teams nahmen die Herausfordrung an und starteten zur 2. Auflage der Orientierungsrallye.

 

Sechs Profis und fünf Nachwuchsstars nahmen die 100 Kilometer Rallestreke unter die Räder.

 

Zwischen morgens 9:00 und 11:00 Uhr wurden die Bordbücher ausgegeben, um 16:Uhr war Deadline am Ziel, das alle Teams pünktlich erreichten, wenn auch mit mehr oder weniger Erfolg. Ein Team strich die Segel schon nach dem Fahrtabschnitt 2, Gunters Stricheleien waren für sie wohl ein nicht lösbares Rätsel. Ein Team mußte mit einem Hydraulikproblem an der Kupplung vorzeitig das Ziel ansteuern und das letzte Duo erreicht exakt um 16:00 Uhr Alb-Gold in Trochtelfingen, wo es dann noch bei Speis und Trank ein reger Meinungsaustausch stattfand.

Wie meistens bei diese Art der Veranstaltung gab es auch bei der 2.ACDC-Rallye abschließend Diskussionsbedarf - ich denke, alle Zeifel wurden letztlich ausgeräumt.

 

Das Ergebnis gibt es in der Datei ALB-CHALLENGE-DIGITAL-CLASSIC.

 

 

Wenn Ihr Fragen zum genauen Ablauf habt, ruft einfach an oder schickt uns eine Mail.

So erreichen Sie uns:

Klassik-Rallyes

Hatto Poensgen
Uhlandstr. 24
72160 Horb am Neckar

Kontakt

Rufen Sie an: 07451 - 625 809

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
© Klassik-Rallyes